Select...
BCD
Loading...
Bitcoin Diamond
Loading...

Der heutige Preis Bitcoin Diamond beträgt 1.94 USD und das Handelsvolumen in 24 Stunden - 6,750,437 USD. Das Krypto-Asset ist im Laufe des Tages um {change_24h}% gewachsen. Derzeit beträgt die Marktkapitalisierung des Coins 360,970,991 USD und hat 186,492,898 Coins im Umlauf mit dem maximalen Angebot von 1,000,000,000 Coins BCD.

Was ist Bitcoin Diamond (BCD)?

Bitcoin Diamond ist eine Kryptowährung, die das Produkt der Hardfork des Bitcoin-Netzwerks ist. Sein Ziel war es, das Äquivalent von BTC zu schaffen, das Transaktionen beschleunigt, billiger macht und mehr Anonymität bietet.

Darüber hinaus ist das Bitcoin Diamond-Netzwerk aufgrund des Minings über GPUs, dh Grafikkarten, die im Vergleich zu ASIC-Maschinen viel zugänglicher sind, viel weniger zentralisiert.

Bitcoin Diamond verwendet die Funktionen privater öffentlicher Adressen, mit denen Sie den Kontostand und den Transaktionsverlauf verbergen können. Dies ist keine vollständige Anonymität, sondern tatsächlich mehr Privatsphäre als im Fall von BTC.

SegWit (Segregated Witness) wird für BCD-Transaktionen verwendet, was die Transaktionsgebühren reduziert. Es erhöht auch die Bandbreite des Netzwerks, die achtmal höher ist als die von Bitcoin.

Wer ist der Schöpfer von Bitcoin Diamond?

Das Projekt geht 2017 auf die Miner „Team Evey“ und „Team 007“ zurück, die die Mängel von Bitcoin Core beseitigen wollten. Obwohl Bitcoin die erste Kryptowährung war, die eine breite Akzeptanz fand, waren sie der Meinung, dass sie immer noch nicht das erfüllen konnte, was als die ursprüngliche Vision von Satoshi Nakamoto versprochen wurde, dh schnelle und erschwingliche Transaktionen jeden Umfangs, Datenschutz und Zugänglichkeit für neue Benutzer. Dies waren Bereiche, in denen diejenigen, die auf eine harte Gabelung der BTC-Blockchain drängten, eine Gelegenheit sahen, zu versuchen, die wahrgenommenen Mängel von Bitcoin zu beheben.

Während Bitcoin Diamond das Hauptziel seiner "Mutter" -Kryptowährung teilt, versucht es auch, den Lauf der Dinge in mehreren technischen und operativen Segmenten auf eine etwas andere Weise zu ändern.

Was ist einzigartig an Bitcoin Diamond?

Mit Bitcoin Diamond werden Bergleute beginnen, Blöcke mit einem neuen Algorithmus zu erstellen - PoF (Proof of Work), der besser zu Satoshis ursprünglichem Ziel der Aufrechterhaltung der Dezentralisierung passt. Bitcoin Diamond bietet mehrere technische Fortschritte in der Skalierbarkeit sowie Replay-Schutz und Wallet-Verbesserungen. Mit diesen Änderungen am Bitcoin-Protokoll möchte Diamond Satoshi Nakamotos Vision eines Peer-to-Peer-Systems für elektronisches Geld verwirklichen, das für jeden zugänglich und nutzbar ist, unabhängig von wirtschaftlichem Status oder Herkunftsland.

Wie viele BCD-Münzen sind im Umlauf?

Im Februar 2021 waren 186.492.898 BCD-Münzen im Umlauf, mit einem maximalen Angebot von 210.000.000 BCD.

Wie ist das Bitcoin Diamond-Netzwerk geschützt?

Das Bitcoin Diamond Netzwerk ist durch den PoF (Proof of Work) Konsens geschützt.

Darüber hinaus dient sein implementiertes SegWit dazu, Flexibilitätsangriffe zu verhindern, bei denen Empfänger die Transaktions-ID des Absenders ändern, um mehr BCD zu erhalten. Da bei SegWit digitale Signaturen getrennt sind, müssen potenzielle Angreifer nun die digitale Signatur widerrufen, wenn sie versuchen, die Transaktions-ID zu ändern.

Summary

  • To own your crypto assets, you need to manage your own private keys.
  • Ledger hardware wallets make private key management easy and secure.
  • Each unique 24-word recovery phrase creates a new set of private keys.
  • Make sure you secure your 24-word recovery phrase properly.
Loading...